Bremen und Bremerhaven Gesellschaft Umwelt / Nachhaltigkeit

Ernährung geht auch ohne Großkonzerne! Workshop über Ernährungssouveränität

LZPB default workshop edvin johansson unsplash
Workshop, Symbolbild © Kane Reinholdtsen, unsplash
16.07.2021
15:00 Uhr
Referent:in keine Angaben Veranstaltungsort: DOKU Blumenthal - Dokumentationszentrum
Heidbleek 10
28779 Bremen

Um alle Menschen dieser Erde gut und selbstbestimmt ernähren zu können und dabei die Umwelt und das Klima zu verbessern, anstatt zu zerstören, muss sich unsere Ernährung und unsere Landwirtschaft grundlegend wandeln. Was und wie angebaut wird, prägt die Landschaft, Biodiversität und Gesellschaft insgesamt.

In diesem Workshop erarbeiten wir die Produktionskette unserer Lebensmittel und lernen die Machtverhältnisse und Abhängigkeiten in unserem Ernährungssystem kennen. Aus der Perspektive des Konzepts „Ernährungssouveränität“ suchen wir nach Lösungen für ein besseres, nachhaltiges Ernährungssystem - und was wir dazu beitragen können.
Zu dem Workshop sind alle Interessierten mit oder ohne Vorwissen eingeladen. Für vegane Verpflegung ist gesorgt.
Benötigt ihr eine Kinderbetreuung oder Übersetzung, dann schreibt uns.

Uhrzeit: 15:00 - 18:00 Uhr

Teilnahmegebühr: kostenlos Veranstalter: Junges entwicklungspolitisches Forum (Jep) Kooperationspartner: Janun (JugendAktion Natur- und Umweltschutz Niedersachsen e. V.) BarrierefreiheitDas Erdgeschoss ist barrierefrei zugänglich, die Toiletten leider nicht Kontakt
Junges entwicklungspolitisches Forum (Jep) E-Mail: jep@ben-bremen.de Telefon: 0421/ 69531453