Gesellschaft

Gleichheit der Geschlechter - mehr (Ge)schlecht als (ge)recht?

Volkshochschule Bremen Symbol
(c) Bremer Volkshochschule
23.05.2022
09:00 Uhr
Referent:in Arabella Walter Veranstaltungsort: Bremer Volkshochschule
Bamberger Haus
Faulenstraße 69
28195 Bremen

„Betzavta“ (hebräisch für „Miteinander“) ist ein Demokratietraining aus Israel, das auf die Erfahrung und den produktiven Umgang mit persönlichen und gesellschaftlichen Dilemmata setzt. Mithilfe gruppendynamischer Übungen werden Grundbegriffe der Demokratie – so zum Beispiel Freiheit, Gleichheit, Gerechtigkeit, Mehrheit, Minderheit und Entscheidungsfindung – mit Leben gefüllt und miteinander in Beziehung gesetzt.
Wir wollen uns anhand von Betzavta-Übungen damit beschäftigen, wie demokratische Entscheidungen in der eigenen Gruppe, im Freundeskreis, auf der Arbeit und in der Gesellschaft aussehen können, um Gleichberechtigung und Gleichstellung wirklich zu befördern. Dabei geht es um Fragen wie z.B.: Bedeutet Gleichberechtigung auch immer Gleichbehandlung? Ist Chancengleichheit gerecht? Wer ist verantwortlich für Veränderungen und für die Formulierung von Kritik? Wer soll eigentlich darüber entscheiden, welche Rechte z.B. Frauen gesellschaftlich zustehen? Welche Auswirkungen hat die Trennung in „öffentliche“ und „private“ Angelegenheiten auch heute noch auf die Ungleichheit zwischen den Geschlechtern?

Teilnahmegebühr: 63 Euro Anmeldung: über die Bremer Volkshochschule Veranstalter: Bremer Volkshochschule Barrierefreiheitbarrierefrei Kontakt
Bremer Volkshochschule E-Mail: politik@vhs-bremen.de Telefon: 0421-361-6357