Bürgerschaftliches Engagement Extremismus

Hass per Rechtsklick. Online-Hate-Speech und rechte Meinungsmache im Netz

LZPB default workshop edvin johansson unsplash
Workshop, Symbolbild © Kane Reinholdtsen, unsplash
30.05.2024
14:30 Uhr
Referent:in Future Fabric Veranstaltungsort: UMZU (Hanseatenhof)
Papenstr. 6
28195 Bremen

Die sozialen Medien haben das Netz demokratisiert: Jede:r kann heute Sender sein und potenziell die ganze Welt erreichen. Diese Demokratisierung bietet viele Chancen, stellt die Zivilgesellschaft aber auch vor neue Herausforderungen. Die Grenzen des Sagbaren verschieben sich unter dem Deckmantel der Meinungsfreiheit sukzessive nach rechts, „alternative Medien“ verbreiten Halb- oder Unwahrheiten über marginalisierte Gruppen, und in den Kommentarspalten bleiben diskriminierende Aussagen oft unwidersprochen oder sie verunmöglichen sachliche Diskussionen. In der Konsequenz ziehen sich viele User:innen aus den Netzwerken zurück und überlassen das Netz den Hater:innen. In dem Workshop werden aktuelle Diskurse zu Hate Speech beleuchtet und Gegenstrategien diskutiert, um dem Phänomen zu begegnen.

Teilnahmegebühr: kostenfrei Veranstalter: Freiwilligen-Agentur Bremen Kooperationspartner: Laut gegen Rechts, Bremen wählt Demokratie, Europawochen 2024 BarrierefreiheitDer Veranstaltungsort ist barrierefrei Kontakt
Benjamin Moldenhauer E-Mail: moldenhauer@freiwilligen-agentur-bremen.de