Gedenkprogramm 27. Januar

"Im Lager hat man auch mich zum Verbrecher gemacht"

27. Januar web
"Fürsorgeanstalt Hashude". Foto: Staatsarchiv Bremen
08.03.2022 Veranstaltungsort: Theater am Leibnizplatz
Schulstraße 26
28199 Bremen

Margarete Ries: Vom 'asozialen' Häftling in Ravensbrück zum Kapo in Auschwitz.

13. Januar 1948: Feiga Berkmann, jüdische Überlebende des Konzentrationslagers Auschwitz, entdeckt ein bekanntes Gesicht. Sie erkennt den Kapo "Gretel" aus dem KZ und informiert die Bahnhofspolizei. Die Beamten kontrollieren die Frau und verhaften sie – ihr Name ist Margarete Ries. Die bremer shakespeare company (bsc) hat aus den Originaldokumenten des Prozesses ein Stück mit dem Titel: "Im Lager hat man auch mich zum Verbrecher gemacht" inszeniert.

Veranstalter: Aus den Akten auf die Bühne, bremer shakespeare company BarrierefreiheitInformationen zur Barrierefreiheit erhalten Sie beim Veranstalter Kontakt
bremer shakespeare company E-Mail: info@shakespeare-company.com Telefon: 0421 / 500 222