OUT LOUD

Ministerium der Träume

Out Loud Logo 2
11.09.2021
19:30 Uhr
Referent:in Hengameh Yaghoobifarah Veranstaltungsort: Kulturzentrum Lagerhaus
Schildstraße 12-19
28203 Bremen

Als die Polizei vor ihrer Tür steht, bricht für Nas eine Welt zusammen: ihre Schwester Nushin ist tot. Autounfall, sagen die Beamten. Suizid, ist Nas überzeugt. Gemeinsam haben sie alles überstanden: die Migration nach Deutschland, den Verlust ihres Vaters, die emotionale Abwesenheit ihrer Mutter, Nushins ungeplante Mutterschaft. Obwohl ein Kind nicht in ihr Leben passt, nimmt Nas ihre Nichte auf. Nas gibt alles dafür, die Geschichte ihrer Schwester zu rekonstruieren – und erkennt, dass Nushin sie niemals im Stich gelassen hätte.

»Ministerium der Träume« (Blumenbar, 2021) ist ein Roman über Wahl- und Zwangsfamilie, ein Debüt über den bedingungslosen Zusammenhalt unter Geschwistern, das auch in die dunklen Ecken deutscher Gegenwart vordringt.

OUT LOUD ist eine Veranstaltungsreihe des Bremer Literaturkontors und wird gefördert durch den Senator für Kultur der Freien Hansestadt Bremen, die VGH-Stiftung, die Waldemar-Koch-Stiftung, die Karin und Uwe Hollweg Stiftung, die Landeszentrale für Politische Bildung Bremen, unterstützt vom Literaturhaus Bremen und präsentiert von Bremen Zwei.

Teilnahmegebühr: 10 Euro Veranstalter: Landeszentrale für politische Bildung Bremen, Bremer Literaturkontor BarrierefreiheitInformationen zur Barrierefreiheit erhalten Sie beim Veranstalter Kontakt
Bremer Literaturkontor OUT LOUD E-Mail: kontakt@outloud-bremen.de