Umwelt / Nachhaltigkeit

Risiken des Klimawandels für Teilhabe und Inklusion – Konsequenzen und Handlungsoptionen für Einrichtungen und Angebote in Nachbarschaften

LZPB default online veranstaltung sam mcghee unsplash
© Sam McGhee, unsplash
10.03.2021
16:00 Uhr
Referent:in Stefan Wittig, Dr. Jürgen Ritterhoff Veranstaltungsort: Internetveranstaltung
Online

Im Rahmen unserer Veranstaltungsreihe über verschiedene Aspekte von Risiken und Handlungsmöglichkeiten für Teilhabe und Inklusion bzw. die Vermeidung von Isolation und Vereinsamung (siehe hierzu mehr auf unserer u.a. Projektseite im Internet) wollen wir in dieser virtuellen Runde darüber informieren und diskutieren, welchen Einfluss der Klimawandel hierbei haben wird und welche Handlungsoptionen sich für sozialräumliche Angebote des Sozialwesens, für Gesundheit, Kultur oder Bildung hier bieten. Auswirkungen des Klimawandels auf Gesundheit und Wohlbefinden sind bei häufigeren Hitzetagen und längeren Hitzeperioden zu erwarten. Hinzu kommen möglicherweise vermehrte extreme Wetterereignisse wie Stürme und Starkregen, die das Leben der Menschen in der Stadt und ihre Beteiligung am öffentlichen Leben verändern. Wie können öffentliche Einrichtungen darauf reagieren und welche Möglichkeiten gibt es ganz konkret, eigene Attraktivität und Zugänglichkeit zu erhalten oder zu verbessern?

Das Gespräch findet auf der Online-Plattform „Zoom“ statt. Die Teilnahme ist kostenlos. Die Zugangsdaten (Teilnahme über Rechner, Smartphone oder auch Telefonverbindung möglich) werden noch bekanntgegeben, wir bitten zum Versand dieser Daten um Anmeldung zur Teilnahme an stein@diakonie-bremen.de

Programm und Mitwirkende der Veranstaltung:

  • Einleitung zu den Perspektiven für das Diakonische Werk Bremen im europäischen Zusammenhang
  • Auswirkungen des Klimawandels insbesondere in Großstädten wie Bremen und Möglichkeiten zur Anpassung (Stefan Wittig, Die Senatorin für Umwelt, Mobilität, Stadtentwicklung und Wohnungsbau)
  • Belastungen durch Hitze und wie damit umgegangen werden kann (DIAKO Bremen Gesundheitsimpulse)
  • Vorstellung des Förderprogramms der Bundesregierung für Klimaanpassungsmaßnahmen in sozialen Einrichtungen (Dr. Jürgen Ritterhoff, Ecolo GmbH Bremen)
  • Klimaschutzbildung im Freizeittreff Friedehorst Teilhabe Leben
  • Kriterien für „Zugänglichkeit“ von Einrichtungen und Angeboten unter den Bedingungen des Klimawandels (Berichte und Ideenwerkstatt)

Moderation: Dr. Jürgen Stein, Chat-Betreuung: Waltraud Wulff-Schwarz, Diakonisches Werk Bremen

Im Rahmen des Projektes „Von der Isolation zur Teilhabe“ (From Isolation to Inclusion), gefördert durch die INTERREG Nordseeregion und mit Unterstützung der Aktion Mensch bieten wir dieses virtuelle Gespräch an. Wir planen die Aufzeichnung der Beiträge und der daran anschließenden Diskussion. Wir freuen uns über die Anmeldung von Personen, die soziale und präventive Angebote organisieren und begleiten, wie auch von allen, die sich über die hier aufgezeigte Perspektive informieren möchten. Zur INTERREG Partnerschaft und dem Engagement unseres Verbandes steht mehr hier: https://www.diakonie-bremen.de/projekte/fuer-teilhabe-und-gemeinschaft.html bzw. www.northsearegion.eu/I2I (Englisch)

Teilnahmegebühr: kostenlos Veranstalter: Diakonisches Werk Bremen e.V. Kontakt
Dr. Jürgen Stein E-Mail: stein@diakonie-bremen.de