Gesellschaft

„Spuren der Freiheit“

LZPB default vortrag kane reinholdtsen unsplash
Vortrag, Symbolbild © Edvin Johansson, unsplash
16.12.2021
12:30 Uhr
Veranstaltungsort: KulturAmbulanz
Klinikum Bremen-Ost
Züricher Straße 41
28325 Bremen

Tanzworkshop für Frauen

Das Leben hinterlässt Spuren in uns, in unseren Körpern. Gemeinsam wollen wir erforschen was uns prägt und welche Spuren wir verwischen wollen. Im Projekt Spuren von Freiheit geht es um unsere individuellen Körper und Geschichten und gleichzeitig um unseren gesellschaftlichen Corpus. Wie groß sind der Schmerz und die Wut? Und was brauchen wir als Gesellschaft? Über einen Zeitraum von 17 Wochen haben 15 Frauen zwischen 18 und 80 Jahren gemeinsam tanzen, sich bewegen, ihren Körper und ihre Geschichte befragen. Am Ende steht diese Tanzperformance in der Öffentlichkeit.

Ltg. Adriana Könemann, Choreografin, Anna Döge, Projektleitung, Quartier gGmbH

Teilnahmegebühr: kostenlos Veranstalter: KulturAmbulanz Kooperationspartner: Wohnen in Nachbarschaften, Quartier gGmbH BarrierefreiheitBarrierefrei Kontakt
KulturAmbulanz E-Mail: info@kulturambulanz.de Telefon: (0421) 408-1757